Toskanische Ribollita mit Palmkohl und Rosmarin-Chili-Öl

1Std 15min

Zubereitungszeit

Mittel

Schwierigkeitsgrad

Zubereitung

Für die Suppe:

Die Borlotti Bohnen über Nacht einweichen und am nächsten Tag ca. eine Stunde kochen bis sie weich sind.

Die Zwiebeln fein hacken und in Olivenöl langsam anschwitzen.

Die Karotten und den Stangesellerie in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen und in ca. 2cm große Würfel schneiden. Das Gemüse mit den Zwiebeln mitbraten.

Den Speck ebenfalls würfeln und mitbraten.

Nun die Chili klein hacken und gemeinsam mit den Fenchelsamen in den Topf geben. Kurz anrösten.

Die Tomaten in kleine Stücke schneiden und im Topf solange mitkochen bis sie zu einer dicken Flüssigkeit verkocht sind.

In der Zwischenzeit die weißen Stiele des Palmkohls entfernen (ca. 1/3 der Pflanze) und die Blätter mit den dünnen Stielansätzen in ca. 1cm breite Streifen schneiden.

Wenn die Tomaten eingekocht sind, die Bohnen mit der Flüßigkeit sowie die Palmkohlblätter hinzufügen.

Ca. 45min köcheln bis der Palmkohl weich ist.

Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Für das Rosmarin-Chili-Öl:

Den frischen Rosmarin waschen, die Rosmarinblätter abrebeln und in einem Mörser gemeinsam mit der Chili zerstoßen oder alternativ mit etwas Öl in einem Mixer kurz zerkleinern. Das restliche Öl danach hinzufügen.

Den Eintopf mit Parmesan und dem Öl servieren. Dazu passt Ciabatta oder ein weißes Toskanabrot.

Bon appetit!

Zutaten

für 4 Personen

EINTOPF
200g Borlotti Bohnen (getrocknet oder in der Dose; alternativ gehen auch weiße Bohnen)
2 Schalotten/Zwiebel
2 Karotten
2 Kartoffeln
2 Stiele Stangensellerie
1 Palmkohl/Cavolo nero
1 Scheibe Bio-Speck (ca. 2cm lang, 1cm breit)
1 kg Tomaten oder 100g Tomatenmark
2 TL Fenchelsamen
1/2 frische Chili
Olivenöl
Salz & Pfeffer
Gemüsebrühe
Parmesan

ROSMARIN-CHILI-ÖL
5 frische Rosmarinzweige
1 kleine Chilischote
1/4 TL Salz
50 ml Olivenöl

Newsletter-Anmeldung

Melde dich hier zu unserem Newsletter an:

Zahlungsmöglichkeiten im Online-Shop

  • Bar

    bitte per Email abklären

  • Vorkasse

    mittels Banküberweisung

  • Direktbanking

  • Kreditkarte


AT-BIO-302
AT - Landwirtschaft