Klettenwurzel – Takinogawa

3.50

Portionsinhalt: ca. 5g (TKG ca. 14,5g)

6 vorrätig

Artikelnummer: RU4 Kategorien: ,

Beschreibung

Arctium lappa

Eine Sorte aus Japan, wo die Klette ein beliebtes Gemüse ist und feldmäßig angebaut wird. In Europa sind hingegen nur die Wildformen bekannt, die an Ruderalstandorten und in Auwäldern wachsen. Die Wurzeln der Takinogawa sind je nach Bodenbeschaffenheit mehr oder weniger verzweigt, zwischen 30-70 cm lang und 4-8 cm stark. Sie sind zylindrisch, zart, fleischig mit intensiv würzigem Geschmack. Sehr winterhart.

Nutzung: Die Wurzel ist sehr schmackhaft und hat blutreinigende, harntreibende Wirkung und fördert die Lebertätigkeit. Das Gemüse wird in der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) als Arzneipflanze verwendet. Der ölige Auszug der Wurzel ergibt ein gutes Haarpflegemittel. Im Frühjahr lassen sich die frisch ausgetriebenen Blattstiele der überwinterten Wurzeln ernten. Sie sind ein raffiniertes Gemüse, zart, knackig, süßlich und bitter – voll Aroma.